Gewinne ein BARMER Care-Paket

Das Gewinnspiel ist vorbei, vielen Dank für eure Teilnahme. Gewonnen haben Clara, Anton und Robert. Checkt euer E-Mail-Postfach!

Matschwetter und Prüfungsstress – Wir verlosen 3 BARMER Care-Pakete!

Klausurenphase und Schmuddelwetter - eine grausame Kombi, die natürlich auf die Stimmung drückt. Deshalb wollen wir dir zusammen mit der BARMER eine kleine Freude machen und verlosen drei Care-Pakete mit USB-Stick, Fleece-Decke, Regenschirm und Notizbuch.

Unsere Tipps gegen miese Verfassung bei Winterwetter und Klausurenstress:

Winterdepression

Zum Lernen wäre das schlechte Wetter ja eigentlich von Vorteil, denn Sonne verleitet zu Outdoor-Aktivitäten. Doch wenn man aufwacht und als erstes den grauen Himmel sieht, möchte man sich am liebsten sofort wieder umdrehen und in den Winterschlaf fallen. Deshalb sind zwei Dinge besonders wichtig: Gib dir auch bei unangenehmem Wetter einen Ruck und mach einen kleinen Spaziergang oder einen kurzen Lauf. Im Winter brauchen wir so viel Licht wie möglich, denn das hebt die Stimmung und füllt unseren Vitamin-D-Haushalt auf. In Kombination mit Sport ist das Ganze noch besser, denn dabei wird der Stoffwechsel im Gehirn angeregt und wir können uns wieder besser auf den Prüfungsstoff konzentrieren.

Hast du den Tag über brav gelernt, darfst du dir abends ruhig was gönnen. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Kochabend mit Freunden oder einem Filmabend? Du kannst dir auch Musik auflegen oder ein Hörbuch anhören – alles, was dich entspannt, ist gut! Hauptsache du findest die richtige Balance zwischen Lern- und Ruhephasen. Interessierst du dich für weitere Tipps gegen tristes Wetter, haben wir eine ganze Liste für dich parat. Die studentische Krankenversicherung BARMER hingegen hält etwas anderes bereit, das dich gut durch die hoffentlich bald endende Winter- sowie Lernzeit bringen soll: Ein Care-Paket.

Gib uns deinen Balance-Tipp und gewinne eines von drei Care-Paketen

Zusammen mit der BARMER verlosen wir insgesamt drei Pakete, die jeweils aus einem USB-Stick mit einem Speichervolumen von 4GB, einem praktischen grünen Regenschirm zum Mitnehmen, einem exklusiven A5-Notizbuch sowie einer kuscheligen Fleece-Decke bestehen. Um zu gewinnen, musst du lediglich folgende Frage beantworten:

Wie behältst du trotz Prüfungsstress und schlechtem Wetter deine innere Balance?

Verrate uns deinen Tipp als Kommentar (zuerst einloggen, dann losschreiben) und mit etwas Glück hältst du vielleicht bald ein kleines Care-Paket der BARMER in deinen Händen. Apropos Krankenkasse: Wie man als Student die richtige Krankenversicherung findet, verraten wir dir in unserem dazugehörigen Beitrag. Solltest du noch wertvolle Tipps gegen Prüfungsstress brauchen, so hilft euch die Studentenkrankenkasse gerne mit konstruktiven Vorschlägen weiter!

Teilnahmeschluss: 15.03.2017

Tobi
Tobi said on 15.03.2017

Ich lege öfters Pausen ein und ernähre mich etwas mit Power Food in der Prüfungszeit!

Caroline
Caroline said on 15.03.2017

Jeden Tag eiskalt duschen!!!!

Andrea
Andrea said on 13.03.2017

Sich vom Stress nicht übermannen lassen, aktive Pausen einlegen und auf eine bewusste Ernährung achten.

Artin
Artin said on 13.03.2017

Das wichtigste ist, Ruhe zu bewahren. Als nächstes sollte man sich Gedanken machen, woher der ganze Stress eigentlich herkommt und wieso man überhaupt unter Stress ist. Nun zum Wetter: Die einfachste Lösung ist, dass man das Wetter als "wunderschön" bezeichnet, egal ob Regen oder Sonne, Winter oder Sommer. Das Gehirn speichert das, was wir fühlen oder denken! Beispielsweise, wenn wir schlechtes Wetter sehen, denken wir automatisch daran, das es ein schlechter Tag wird. Dadurch fühlen wir uns auch schlecht und ohne Energie.
Das ist zumindest meine Kenntnis und auch meine Erfahrung in diesem Bereich.

Natalia
Natalia said on 13.03.2017

heiße Zitrone mit Honig und Ingwer plus Sport an der frischen Luft ;)

Natalia
Natalia said on 13.03.2017

heiße Zitrone mit Honig und Ingwer plus Sport an der frischen Luft

Sandy
Sandy said on 12.03.2017

durch meine morgendliche Joggingrunde und viel Obst und Gemüse bleibe ich auch während der Prüfungszeit in Innerer Balance

Netti
Netti said on 11.03.2017

Jeden MOrgen mache ich die 5 TIbeter - das ist genial - und ich habe gerade alle drei Klausuren gewuppt - die vierte kommt nächste Woche

Angelina
Angelina said on 11.03.2017

ein wenig Ausdauersport, schönes langes Bad mit Kräutern, was süßes naschen :)

Toni
Toni said on 10.03.2017

Sex, Tee trinken und mit Freunden quatschen

Dani
Dani said on 10.03.2017

Die Vorstellung, was man danach, also der stressfreien Zeit alles fuer schoene Dinge tun kann. Da hat man ein Ziel und Vorfreude. :o)

Harald
Harald said on 09.03.2017

Mit einem Besuch im Fitnessstudio und dann danach ein paar Pils.

Hanna
Hanna said on 09.03.2017

Mit Yoga, Ausdauersport und heißem Kräutertee.

Heiko
Heiko said on 07.03.2017

Joggen und Karotten essen

Patrick
Patrick said on 06.03.2017

Schoki,Tee, Kuscheln, ab und zu eine Folge "Nurse Jackie" ;-)

Christoph
Christoph said on 05.03.2017

Tee trinken und die Dinge kommen lassen :-)

Robert
Robert said on 05.03.2017

Sex, Sex, Sex:-)

Jacob
Jacob said on 04.03.2017

Absolute Entspannung beim Lernen, erhalte ich bei frischer Luft, einem Platz am Fenster und meines aktuellen Lieblingssongs auf Dauerschleife.

Harald
Harald said on 04.03.2017

ein bisschen Schoko, vielleicht auch mal im Regen spazieren gehen

Stefanie
Stefanie said on 28.02.2017

Sport -jeden Tag eine Stunde, egal ob Heimtrainer, Muskeltraining oder Schwimmbad. Als ich das nicht gemacht habe, war ich ein Wrack. Mit gings deutlich besser...

Christian
Christian said on 28.02.2017

In dieser schnellebigen Zeit mal wieder ein ECHTES Buch lesen - OHNE Fernsehen, WhatsApp, E-Mails, Hörbüchern und E-Books ;-)

Uwe
Uwe said on 27.02.2017

mit joggen am Rhein :)

Seline
Seline said on 27.02.2017

Yoga und viel mit Freunden quatschen - oft hat man doch dieselben Probleme. :)

Karine
Karine said on 27.02.2017

Ingwer-Tee, entspannte Musik auflegen, frische Blumen am Schreibtisch..so lässt es sich lernen :)

Nina
Nina said on 27.02.2017

Ich gehe mit meinem imaginären Hund Gassi! <3

Peter
Peter said on 27.02.2017

Sport und gutes Essen in einer ausgewogenen Balance!

Yvonne
Yvonne said on 27.02.2017

Mit Joga und viel Tee trinken.

Anette
Anette said on 27.02.2017

Rückenschule und dann Chillen auf der Couch

Anja
Anja said on 26.02.2017

mit autogenem Training oder einem Spaziergang in der Natur

Vasco
Vasco said on 25.02.2017

ich schaue viel fern...Das entspannt mich immer.

Raphaela
Raphaela said on 25.02.2017

ich gehe sehr oft in die Sauna, das entspannt mich.

Seul-Ki
Seul-Ki said on 24.02.2017

Viel trinken, ausgewogen ernähren und Handball

Manuel
Manuel said on 24.02.2017

Sehr geehrte damen und Herren, ich behalte trotz Prüfungsstress und schlechtem Wetter meine innere Balance, indem ich zwischendurch, d.h. ca. alle zwei Stunden kuze Lernpausen einlege. Am Abend, also im Anschluss nach einem durchgelernten Tag, gehe ich zweimal in der Woche zum Basketball-Training. Außerdem jogge ich auch mindestens zweimal morgens und abends pro Woche. Zudem verbringe ich meine anderen freien Abende u.a. mit meiner Freundin, so dass wir in der Zeit, in der wi uns sehen, gemeinsam entspannen können.
Schließlich achte ich auch darauf, dass ich meine anderen Freunde auch regelmäßig sehe und mit ihnen etwas erholsames unternehme. Zu guter Letzt mache ich es mir ab und zu am Abend auch mal mit einem guten Buch bei mir zuhause gemütlich. Viele Grüße Manuel

Lars
Lars said on 24.02.2017

Ich mache im Wechsel Qi Gong und Thaiboxing. Da baut sich ne Menge Stress ab.

Signe
Signe said on 24.02.2017

Den Stress nicht siegen lassen, immer die Balance behalten und gute Gedanken haben.

Melanie
Melanie said on 24.02.2017

Ich laufe 3x die Woche und mache Pilates, das erdet

Marcel
Marcel said on 24.02.2017

Miniaturgelände basteln. Und wenn das nicht hilft ein guter Whisky zum Abend ^^

Clara
Clara said on 24.02.2017

Genug schlafen, etwas Sport und Tee trinken.

Bie
Bie said on 24.02.2017

Chillen auf der Couch

Manuela
Manuela said on 24.02.2017

Ich mache lange Spaziergänge, tue mir selbst etwas Gutes, wie ein langes Bad, Peeling oder Maske und meditiere.

Tom
Tom said on 24.02.2017

Dennoch bei dem Wetter rausgehen, joggen und natürlich viel Obst und Gemüse essen:-)

Manuel
Manuel said on 24.02.2017

Auf Fasching und den Urlaub freuen! Zudem viel Spotify Musik und Sport.

marion
marion said on 24.02.2017

mit Yoga

Melanie
Melanie said on 24.02.2017

WEllness...heißt für mich Yoga und danach in die Sauna...und dann abends ins Kino mit der besten Freundin...was willst du mehr....

Katja
Katja said on 24.02.2017

viel Sport, um den Kopf frei zu bekommen, dazu Sauna und viel Obst und Gemüse

Mila
Mila said on 24.02.2017

Abends heiß duschen oder baden, dick eincremen und dann gut schlafen

Mila
Mila said on 24.02.2017

Abends heiß duschen oder baden, dick eincremen und dann gut schlafen

Anton
Anton said on 24.02.2017

positiv denken

Christopher
Christopher said on 24.02.2017

Ich mache mir ganz entspannt einen löslichen Kaffee oder Tee im Zug auf dem Weg zur Uni oder auf dem Rückweg. Da ich eine Stunde im Zug sitze kann ich dabei gut entspannen und nebenher mir gute Musik anmachen oder eine Lieblingssendung streamen. So muss ich auch Unterhaltungen meiner Mitreisenden nicht hören und kann perfekt abschalten ;)

Franziska
Franziska said on 24.02.2017

Keep calm and go swimming. <3