Hoffnungsträger Patenkind

In Kolumbien, Sambia und Kambodscha gibt es tausende extrem arme Kinder, von denen mindestens ein Elternteil im Gefängnis sitzt. Das macht sie schnell zu Außenseitern und 5 bis 10-mal wahrscheinlicher, dass sie selbst auch im Gefängnis landen. Einfach nur, weil sie die Kinder ihrer Eltern sind. Viele von ihnen leben in extremer Armut. Sie landen auf der Straße und sind Hunger, Gewalt, sexueller Ausbeutung und Menschenhandel schutzlos ausgeliefert. Es gibt kein soziales System, das sie trägt. Aber mit Hoffnungsträger Patenkind fängst du diese Kinder auf. Mit einem Plan. Mit offenen Armen.

HILF VERGESSENEN KINDERN!

#TRAGMIT Jeder Euro zählt! Spende oder übernimm alleine oder im Team eine Patenschaft 

Vier gute Gründe ein Hoffnungsträger zu werden

Über Hoffnungsträger:

Seit 2013 arbeitet Hoffnungsträger für Menschen in Not. Aus christlicher Dankbarkeit und Nächstenliebe heraus geben wir Menschen Hoffnung und eine Perspektive, damit sie selbst zu Hoffnungsträgern werden und sich die Welt auf diese Weise zum Guten verändert. Auch wenn wir liebend gern über unsere Projekte reden, ist unser Motto: Nicht nur labern, machen! Mit unserem Knowhow in der Sozialarbeit, unserer wirtschaftlichen Kompetenz sowie unserem Wunsch, Hoffnung in die Welt zu tragen, machen wir unsere Projekte effektiv und wirkungsvoll. Damit viele Menschen spüren: Hoffnung verändert.

https://hoffnungstraeger.de